Autonome Nationalisten

Die »Autonomen Nationalisten« sind Ausdruck einer stilistischen Modernisierung des neonazistischen Lagers der extremen Rechten. Mit der provokativen Selbstbezeichnung wird auch auf die linken Autonomen und deren häufig militantes Selbstverständnis Bezug genommen. Im Rahmen des Projektes wurde das Phänomen einer fundierten Untersuchung unterzogen. Die Forschungsergebnisse wurden in Form eines Sammelbandes veröffentlicht, der die erste umfassende Untersuchung zu diesem Modernisierungstrend in der neonazistischen Szene darstellt. In zahlreichen Gremien und Einrichtungen gegen Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen sind die Forschungsergebnisse vorgestellt und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit diesem Phänomen erörtert worden.

In Kooperation mit Dipl.-Sozialwissenschaftler Jan Schedler (Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum)

Ansprechpartner: Dipl.-Soz.wiss. Alexander Häusler

 

Publikation:

Jan Schedler & Alexander Häusler (Hrsg.) (2011): Autonome Nationalisten. Neonazismus in Bewegung. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften